Adolph Freiherr von Knigge

Auch heute hat Knigge wieder einen guten Tipp für Social Media Marketer parat:

“Jeder Mensch gilt in der Welt nur so viel, als er sich selbst gelten macht.”

Und was für Menschen gilt, kann in diesem Fall auch auf Unternehmen übertragen werden. Dieser kluge Satz des Freiherrn von Knigge kann auf zweierlei Weise interpretiert werden – beide sind zentral für gutes Marketing und zusammen ergeben sie ein Patentrezept für Content Marketing:

Einerseits unterstreicht der Satz die Bedeutung des Marketings an sich, die Wichtigkeit, auf sich aufmerksam zu machen und nicht in einer dunklen Ecke darauf zu warten, dass die große Stunde plötzlich geschlagen hat. Ohne Unterstützung auf Marketingseite dürften nur wenige Produkte wirklich erfolgreich werden.

Andererseits zeigt der Ratschlag aber auch auf, dass das eigenen Produkt gut gemacht sein muss: Wer selber, im eigenen Unternehmen oder mit dem eigenen Produkt nur heiße Luft produziert und Kunden dadurch enttäuscht, wird nicht viel gelten. Hinter dem Marketing muss Substanz sein.

Luftschloss

Nicht nur Luftschlösser: Man muss sich aufblasen, sollte aber noch mehr als heiße Luft zu bieten haben!

 

Das perfekte Zusammenspiel der beiden Aspekte dieses Rats ergibt eine wunderbare Grundlage für Content Marketing: Gute Produkte bieten wesentlich mehr Spielraum für attraktiven Content, der sie entweder ergänzt, in dem sie von Ihren Qualitäten überzeugen oder auf andere Weise im Mittelpunkt stehen.

Photo credit: flickr-Nutzer Kecko  // Lizenzbedingungen

Zitatquelle: https://www.aphorismen.de/zitat/117289

 

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.