Full-Funnel-Modell & plattformübergreifende Strategie führte beim Traditionsunternehmen Rausch zu mehr Online-Umsatz in der Krise 

Unser Kunde

Das Berliner Familienunternehmen Rausch stellt seit über 100 Jahren Tradition Edelkakao-Schokoladen nach höchsten Qualitätsmaßstäben her. Die Edelkakaos werden dafür direkt von den Plantagen bezogen und der persönliche Kontakt und Austausch zu allen Partnern wird stets gepflegt. Im größten Schokoladenhaus der Welt direkt am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte können Besucher auf drei Etagen und über 1.500 m² die Welt der Edelkakao-Schokoladen entdecken. Die Rausch Schokoladen-Kreationen, Pralinen, sowie Geschenksets können sowohl im Schokoladen-Geschäft, als auch im Online-Shop gekauft werden.

Für das Traditionsunternehmen Rausch übernehmen wir seit Februar 2018 die gesamte Shop-Vermarktung über Social Media, Google und Bing. Entlang eines Full Funnel Ansatzes, vermarkten wir die Edelkakao-Schokoladen in genau definierten, relevanten Zielgruppen, um Neukunden und Bestandskunden zu gewinnen. 

Mithilfe dieses Ansatzes und durch aktuelle und innovative Anzeigen konnten wir den Umsatz um 170 % steigern und den ROAS um 87 % verbessern.

Ostern 2020 – Facebook, Google & BING

 

 

Die feinen Pralinen und hochwertigen Edelkakao-Schokoladen werden liebevoll und meisterhaft von Chocolatiers in der Berliner Schokoladen-Manufaktur von Hand gefertigt und dienen aufgrund der langen Tradition und hohen Qualität hervorragend als Geschenk für die Liebsten. Die Nachfrage zu Ostern und Weihnachten ist demnach besonders hoch. 

In diesem Jahr fielen die Oster-Tage in die Mitte des Aprils. Knapp einen Monat früher startete die Vermarktung der Oster-Produkte. Dieses Jahr kamen jedoch unerwartet erschwerende Umstände hinzu – der Lockdown aufgrund der COVID-19 Pandemie sorgte dafür, dass der Besuch und der Geschenkeinkauf im Schokoladenhaus ausblieb. 

Der Fokus lag also nicht mehr nur darauf, die Oster-Produkte zu vermarkten, sondern vielmehr generell den Online-Umsatz zu pushen, um die Verluste im Schokoladenhaus zu kompensieren. 

Der Strategieansatz auf Facebook war es, das Full-Funnel-Modell noch stärker auszubauen. Mithilfe von Lookalike-Audiences und einem Broad-Targeting sammelten wir potenzielle Neukunden und führten somit mehr Nutzer in unseren Funnel. Lookalikes sind Datenzwillinge. Mit dieser Audience werden neue Personen erreicht, die den besten Bestandskunden ähneln und sich daher wahrscheinlich für das Unternehmen und deren Produkte oder Dienstleistungen interessieren. Angesprochen wurden die Nutzer in der obersten Funnel-Stufe mit osterlichen Motiven und dem Fokusprodukt “Plantagen-Schokoladen von Rausch”. 

In der zweiten Funnel-Stufe sprachen wir die Nutzer erneut an, die interessiert an den Rausch Produkten sind und entweder mit der Facebook Seite oder Instagram Profil interagiert haben, die Webseite besucht und sich bereits Produkte angeschaut haben. Ausgeschlossen wurden dabei die Nutzer, die bereits ihren Einkauf vollendet haben. Die Nutzer wurden in dieser Phase mit Oster-Aktionen angesprochen, wie zum Beispiel gratis Produkte, die sie zusätzlich zum Kauf motivieren sollten. 

Nutzer, die bereits Produkte in ihren Warenkorb gelegt haben, aber den Kaufvorgang nicht abgeschlossen haben, oder bereits in der Vergangenheit Kunden von Rausch-Produkten waren, wurden in der dritten Funnel-Stufe angesprochen. Hierbei formulierten wir in den Anzeigen eine direktere Ansprache und kombinierten Hinweise auf beispielsweise den vollen Warenkorb oder den Wiederkauf von Produkten mit den bereits genannten Oster-Aktionen. 

Auch auf den Kanälen Google und BING optimierten wir die Strategie. Wir fügten neben Brand-Keywords auch Suchkampagnen hinzu, die speziell Ostergeschenk-Keywords umfassten. Einen starken Fokus legten wir außerdem auf die Shopping-Kampagne auf Google. Hier starteten wir eine Smart-Shopping Kampagne, die automatisch von Google optimiert wird. Ziel der smarten Shoppingkampagne war es, den Conversion-Wert zu maximieren und die Reichweite zu erhöhen.

Die Smartshopping ist eine Kombination aus einer regulären Shopping-Kampagne und einer Remarketing-Kampagne im Displaynetzwerk. Smarte Shopping-Kampagnen beinhalten automatische Anzeigen-Placements und Gebotseinstellungen, damit die Produkte netzwerkübergreifend beworben werden können. 

Das Full-Funnel-Modell auf Facebook in Kombination mit den Suchkampagnen, der Smart-Shopping Kampagne auf Google und BING erzielte sehr gute Ergebnisse und wir konnten so den Umsatz mehr als verdoppeln zum Vorjahr. 

Unsere Ergebnisse



  • +124,7%
    Umsatz
  • +166,2%
    ROAS
  • -53,4%
    CPL

 

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an! Unter allen neuen Abonnenten verlosen wir diesen Monat eine exklusive Werbeboten Account Review.
Der Gewinner wird am 12. Juli 2020 um 11:59 Uhr gezogen und per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Du wünscht Dir für Dein Unternehmen auch eine Werbeboten Account Review? Möchtest herausfinden, wie Du Dein Set-up optimieren kannst oder “Was sonst so möglich ist?”

Dann melde Dich einfach und wir machen Dir ein unverbindliches Angebot.